Taekwondo Seminar - "Von Traditionell bis Olympic"

Post date: Dec 15, 2012 6:31:56 PM

Taekwondo ist eine Kampfsportart und eine Kampfkunst, die grundsätzlich ohne Waffen ausgeführt wird, dafür aber alle Teile des Körpers zur Verteidigung verwendet. TAE bedeutet Fuss oder Kick, KWON heißt übersetzt Hand oder Schlag mit der Hand, DO hat die Bedeutung Weg oder Methode.

Der Kampfsport bzw. die Kampfkunst Taekwondo beinhaltet Techniken wie Schlagen, Kicken, spektakuläre Sprungtechniken, Griffe und eine ungemeinene Vielzahl an Techniken mit Hand und Fuß, die sowohl als Schattenkampf als auch als Sparring ausgeführt werden können. Es ist nicht nur körperliches Training, sondern eine Methode seinen Geist und seine Seele zu stärken. Es ist ein Lebensweg.

Die Inhalte des Taekwondo sind schon Jahrtausende alt. Das moderne Taekwondo entstand 1944 und hat sich seitdem stark verändert. In den 70er Jahren entwickelte sich Taekwondo zu einem reinen Wettkampfsport und wurde 2000 sogar olympisch. Manchmal werden seine Wurzeln der Kampfkunst vergessen.

In diesem Workshop wollen wir zurück zum Ursprung gehen, beide Stile vereinen - den traditionellen und den olympischen Stil - um den Schülern die Ähnlichkeiten und Unterschiede näherzubringen.

Der Workshop "von Traditionell bis Olympisch" ist eine 6-stündige Reise in ein tieferes Verständnis des Taekwondo als Ganzes. Kommen Sie mit uns!

Taekwondo is an empty-hand combat form that entails the use of the whole body. Tae means, to "Kick“, "Jump“ or "Smash with the feet",

Kwon implies "punching“ or "destroying with the hand or fist", and Do means „way“ or „method". Taekwondo thus, is the technique of unarmed combat for self defense that involves the skillful application of techniques that include punching, jumping kicks, blocks, dodges, parrying actions with hands and feet. It is more than a mere physical fighting skill, representing as it does a way of thinking and a pattern of life requiring strict discipline. It is a system of training both the mind and the body in which great emphasis is placed on the development of the trainee‘s moral character.

Modern Taekwondo system was created in 1944 and since then has undergone several changes. In the 1970´s, Taekwondo developed into a sport that would soon become Olympic, sometimes forgetting the Martial Art roots!

In this workshop we will go back to the roots, to the Traditional Taekwondo movements, so that we can understand the Olympic Taekwondo and learn the most modern and popular Taekwondo techniques.

„From Traditional to Olympic“ is 6 hours journey that will bring the participants to a closer understanding of the Martial Art that is also an Olympic Sport.

Sunday, January 27th, 2013 - Budocenter, 1100 Vienna

10.00-11.30 for Beginners: "Traditional Taekwondo"

11.30-12.30 for Beginners: "WTF Taekwondo"

13.30-15.00 for Advanced: "Traditional Taekwondo"

15.00-16.00 for Advanced: "WTF Taekwondo"

16.00-17.00 for Trainers and School Leaders: "WTF Taekwondo"

Participation fee: 15€

http://www.facebook.com/events/292132350886550/